Energie

Neues Energieeffizienz-Netzwerk startet am Chemiestandort Bitterfeld-Wolfen

In der enviaM-Gruppe startet ein neues Energieeffizienz-Netzwerk in Bitterfeld-Wolfen. envia THERM als Energiedienstleister für den Chemiestandort arbeitet gemeinsam mit acht weiteren regionalen Unternehmen im „Energieeffizienz-Netzwerk für den Chemiestandort Bitterfeld-Wolfen“ zusammen. enviaM-Vertriebsvorstand Dr. Andreas Auerbach gab heute den Startschuss im Wolfener Rathaus. Die Eröffnung fand im Beisein von Sachsen-Anhalts Staatssekretär Klaus »

zum Artikel